Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Heilig-Rock-Tage 2022

Weltkirche Tag am 7. Mai

Der Weltkirche-Tag ist der zweite Samstag der Heilig-Rock-Tage. Wir gestalten den Tag in diesem Jahr zum ersten Mal gemeinsam mit bischöflichen Aktion Adveniat. Denn am 1. Advent wird die bundesweite Aktion im Bistum Trier eröffnet. Schwerpunktthema ist Gesundheitspastoral. Außerdem beschäftigen wir uns mit den aktuellen Schwerpunkten in der Bolivienpartnerschaft, besonders mit dem Aspekt der Schöpfungsbewahrung.

Flashmob-Workshop

Das ist etwas für Bewegungsfans: am 2. Samstag der Heilig-Rock-Tage gehen wir für unseren Planeten auf die Straße! In der Trierer Innenstadt machen wir mit Musik, einer Choreographie und einem Banner auf das Anliegen aufmerksam.

Die aktuellen Reverse-Freiwilligen aus Bolivien haben die Choreographie erarbeitet und zeigen sie euch gerne im Workshop ab 10:30 im Kulturzelt der Heilig-Rock-Tage. Am Nachmittag geht es dann gemeinsam in die Stadt.

Kommt vorbei, macht mit, werdet aktiv!

Pilgerwege Gesundheitspastoral

Neu in diesem Jahr: die Veranstaltungen während des Tages finden nicht nur in der Stadt Trier, sondern in verschiedenen Teilen des Bistums statt. Wir laden alle Menschen im Bistum ein, sich in Pilgerwegen mit den Themen Gesundheitspastoral und Schöpfungsbewahrung/einem gesunden Planeten auseinanderzusetzen.

Verschiedene Aktionsmaterialien, wie z.B. Impulse und Gebete aus Bolivien, finden Sie demnächst an dieser Stelle. Gerne schicken wir Ihnen Material auch zu.

Wenn Sie einen Pilgerweg gestalten möchten, nehmen Sie dazu einfach Kontakt mit uns auf!

Messe der Nationen

Auch dem Gottesdienst um 17 Uhr können Sie von zu Hause aus folgen, wenn Sie nicht in Trier sind.

Die „Messe der Nationen“ gestalten die Diözesanstelle Weltkirche, die KAB und die muttersprachliche Seelsorge gemeinsam. Besonders freuen wir uns, dass wir Mons. Aurelio Pesoa, den Vorsitzenden der bolivianischen Bischofskonferenz, in Trier begrüßen dürfen. Er wird die Messe zelebrieren und über neue Entwicklungen in der Partnerschaft berichten.

Konzert im Kulturzelt

Zum Abschluss des Tages freuen wir uns auf Musik von Gästen aus Bolivien im Kulturzelt: die Gruppe Chuquiago tritt gemeinsam mit dem Gitarristen Willy Claure auf. Willy Claure ist in Bolivien und international bekannt für seine Interpretationen der traditionellen bolivianischen Cueca.

Herzliche Einladung!

Bei Fragen zum Programm wenden Sie sich bitte an Katharina Nilles: katharina.nilles(at)bgv-trier.de oder 0651/7105-395

Pilgerwege Gesundheitspastoral

Daniela Mendez, Ruth Ortega, Gabriela Parra und Richard Chaparro arbeiten im bolivianischen Santa Cruz de la Sierra im katholischen Krankenhaus. In diesen Videos erzählen sie, wie es ihnen dort mit der Pandemie ergangen ist und was sie in ihrem Engagement trägt.

Gerne dürfen Sie die Videos oder einzelne Zitate in Ihren Pilgerwegen verwenden!