Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schwester Birgitta Heckmanns

Schwester Birgitta Heckmanns wurde in Schwerin geboren, lebte dann aber seit ihrem zweiten Lebensjahr bis zum Klostereintritt in Dillingen/Saar. Sie gehört zu Gemeinschaft der "Missionsschwestern vom Kostbaren Blut".

17 Jahre lang war sie als Missionarin in Spanien in der Erziehung tätig. Anschließend kam sie nach Lissabon und arbeitete dort in einer Kindertagesstätte ihrer Gemeinschaft. 2010 war Schwester Birgitta zu einem Kurzeinsatz in Mozambique.