Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Handys sammeln, Gutes tun!

In unseren Handy sind wertvolle Erze und Metalle verbaut - Rohstoffe, die oft unter menschenunwürdigen Bedingungen im Kongo abgebaut werden. Es sind Bodenschätze, die zu Krieg und Gewalt führen. Dörfer werden geplündert, tausende Familien begeben sich auf die Flucht.

Mit der Aktion Schutzengel "Familien in Not. Weltweit." stellt missio die dramatische Situation dieser Familien in den Mittelpunkt und schenkt ihnen neue Hoffnung.

100 Millionen ausgediente Handys liegen schätzungsweise ungenutzt in deutschen Schubladen. Mit dem neuen Schutzengel-Aktionspaket möchte missio diese Handys einem guten Zweck zuführen. Helfen Sie uns dabei und entnehmen Sie die weiteren Informationen der Homepage von missio.

Auch die Geschäftsstelle der Diözesanstelle Weltkirche Trier, Mustorstr. 2, 54290 Trier, Gebäude B, hat eine Sammelbox für nicht mehr benötigten Handys aufgestellt.

Vielen Dank für alle gesammelte Handys, die entweder in verschiedenen Orten gesammelt werden und/oder in unseren Sammelstelle stellvertretend abgegeben werden. Interaktive Karte mit Sammeltstellen finden Sie auf dieser Seite unten.

Filmtipp: Elektroschrott-Apokalypse in Ghana