Unsere Webseite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt die die Seite für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung.

Schon seit 1986 machen sich Pilgerinnen und Pilger in der Woche vor dem 1. Fastensonntag mit dem MISEREOR-Hungertuch auf den Weg, um den Eröffnungsort der Fastenaktion des Vorjahres mit dem aktuellen zu verbinden. 2019 führt die Strecke von München über Worms nach Köln. Unterwegs machen sie aufmerksam auf die Anliegen der Menschen im Süden und geben ein Zeichen gelebter Solidarität und lebendigen Glaubens.

Am Sonntag, den 3. März 2019 wird eine kleine Gruppe das Hungertuch von München nach Ludwigshafen bringen. Dort bietet der Einkehrtag einen Einblick in die Themen des neuen MISEREOR-Hungertuchs und der Fastenaktion. Ab Dienstag bewältigen die Wallfahrerinnen und Wallfahrer in vier Kleingruppen abwechselnd die etwa 280 km lange Strecke bei Tag und Nacht, auch bei winterlichen Temperaturen, Schnee und Eis. Unterwegs kehren sie in den gastgebenden Gemeinden ein, um dort mit den Menschen ins Gespräch zu kommen.

Die Wallfahrenden werden das Bistum Trier am 7. März in den frühen Morgenstunden erreichen. Ihre erste Station im Bistum ist Oberwesel. Danach folgen Bad Salzig, Rhens, Koblenz, Neuwied und Bad Höningen. Weitere Stationen im Erzbistum Köln sind dann Bad Honnef, Bonn, Bornheim und Wesseling. Am Samstag, den 9. März feiern die Wallfahrerinnen und Wallfahrer ihren Abschlussgottesdienst in St. Maria im Kapitol in Köln.

Wenn Sie an der Wallfahrt teilnehmen möchten oder die Wallfahrenden ein Stück begleiten wollen, wenden Sie sich bitte an Elke Hildebrand/MISEREOR, Tel. 0241 442-540 oder per E-Mail an hungertuchwallfahrt(at)misereor.de.

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Homepage www.hungertuchwallfahrt.de.